Category Archives: Seite 1

Scania 143M 450 #Update1

Hallo!

Hier möchte ich nun einen weiteren Baubericht starten. Gebaut wird ein Scania 143M 450. Und so soll er mal aussehen:

Er soll nach Möglichkeit ziemlich genau so werden.

Daher habe ich mich auf die Suche nach Zeichnungen und Skizzen gemacht. Ich wurde auch recht schnell fündig. Zwar fand ich nur vieles zum 2er Modell, aber ich denke mal die dürften recht ähnlich sein. Allerdings waren die Zeichnungen entweder mit einem Radstand von 3400 oder 3800mm. Mit Hilfe von einem Foto konnte ich aber ermitteln, das der Radstand 3600mm Betrug. Nach weiterer Recherche fand ich heraus, das es den eben auch gab. Also mal fix die Pläne angepasst und ausgedruckt.
Bei der Suche nach einem geeigneten Bausatz fand ich eigentlich nur diesen hier:

Heute habe ich dann endlich mit dem Bau beginnen können. Dazu habe ich zuerst den Rahmen auf die richtige Länge gebracht und soweit zusammen gebaut. Trifft nicht ganz 100% von den Verstrebungen zu, aber die Länge und Position der Achsen passt.

Aus einem anderen Scania Bausatz habe ich die Luftfederung für hinten sowie Hinterachse und noch paar Teile entnommen.

Als nächstes wird der Rahmen an den Trennstellen noch verspachtelt und verschliffen.

Und natürlich wird die Zugmaschine auch beleuchtet. Ich werde genau so vorgehen wie beim Nissan, weshalb ich mich hier bezüglich der Technik kürzer fassen werde. Die ganzen Details werden im Nissan Baubericht veröffentlicht.

Scania 143M 450 #Update2

Hallo,

heute habe ich wieder etwas Zeit gefunden, um am Scania weiter zu machen. Und zwar habe ich mich mit der Stoßstange vorne beschäftigt. Das Original hat sozusagen ja zwei davon, beim Bausatz hingegen ist nur eine dabei, welche aber auch nicht wirklich schön ist.
Zuerst habe ich überlegt, ob ich nur eine zweite mache, aber da die vom Bausatz wirklich gar nicht passt, habe ich gleich zwei gemacht.
Zu einem ist bei der vom Bausatz das Problem, das der Haken zum Abschleppen nur angedeutet ist. Ich will diesen schon richtig machen. Zum anderen sind keine Öffnungen für die Scheinwerfer vorhanden und vor allem sind da sehr große Schrauben abgebildet, welche die Stoßstange mit dem Rahmen verbinden sollen. Bei der Recherche fand ich heraus, das es sowas schon so gab, nur mein Vorbild hat dies nicht.

Wie nun die Form der Stange hinbekommen?
Dazu habe ich zuerst ein Stück 0,5 mm Polystyrol mit Sekundenkleber an die Unterseite der Stoßstange geklebt:

Dieses habe ich dann solange abgeschliffen, bis es die Form der Stoßstange hatte:

Das ganze dann vier mal:

Anschließend habe ich dann auf der Vorderseite entlang 1mm Dicke Platten, bzw an den Rundungen 1x1mm Evergreen angeklebt:

Anschließend wurde dann von den vieren ein zweites genommen, und oben als „Deckel“ angeklebt.
Nun ein Größenvergleich mit dem Original:

Passt. (auf dem ersten Bild wirkt es nur auf dem Foto etwas größer, schlechte Perspektive. In real ist es genau so groß wie es sein sollte)

Dann habe ich das ganze wiederholt, da ich ja zwei davon brauche:

Das ganze wurde jetzt verspachtelt und wird dann noch abgeschliffen. Später folgen dann noch die Öffnungen für die Scheinwerfer sowie der Abschlepphaken (wobei ich diesen nur bei einer Stange machen werde).

Als ich die Hinterachse in den Rahmen baute, fiel mir auf, das dieser irgendwie nicht ganz gerade war.
Also nochmal an der Naht getrennt und neu zusammen gesetzt:

Im hinteren Bereich habe ich bereits die Löcher die eigentlich für die Kotflügelhalterungen waren, verspachtelt und abgeschliffen.
Der Rest wird dann noch abgeschliffen und sollte dann hoffentlich passen.

Scania 143M 450 #Update4

Habe etwas mit der Stoßstange weiter gemacht. Durch das bearbeiten ist mir an machen Stellen der Spachtel wieder abgegangen, weshalb ich einige Stellen noch ausbessern muss.

Zunächst habe ich oben und unten Material entfernt, welches zuviel war:

Anschließend ging es dann mit der Öffnung für den Abschlepphaken weiter. Zuerst habe ich mir zwei Teile angefertigt

Anschließend eingeklebt:

Dann in 4mm x 0,5mm Evergreen eine Rundung geschliffen und gekürzt:

Auch wieder zwei Stück und eingeklebt:

Und zum Schluss noch die Öffnung hinten verschlossen:

Dann habe ich mich an der Stoßstange vom Bausatz orientiert, und Verstrebungen eingeklebt, damit ich sie später am Rahmen leichter befestigen kann.

Zum Schluss gings noch an den Haken selber. Dieser ist aus 1mm Rundprofil. Habe ihn zu einem ‚L‘ geformt:

Und in die Muffe löcher gebohrt und den Haken eingesteckt:

Fürs erste ist die Stoßstange damit dann fertig. Es fehlt zwar noch eine Befestigung für die Scheinwerfer, da ich aber noch nicht genau weiß, welche ich hierfür nehme, kommt dies dann später.

 

Scania 143M 450 #Update5

Habe mich heute Nachmittag noch etwas mit dem Motor beschäftigt. Schade, das Italeri hier nur einen Motor vom 142 Modell dazu getan hat.
Da ich aber sowieso nicht weiß, welcher Motor genau im Original verbaut war und in welcher Farbe dieser war, werde ich ihn einfach in türkis lackieren, wie es damals bei Scania üblich war.

Des Weiteren habe ich mit an einer Verkabelung versucht. Hat etwas gedauert, aber ich bin fürs erste mal ganz zufrieden damit. Wird sicher noch besser aussehen, wenn Farbe drauf kommt:

Scania 143M 450 #Update7

Es ging ein wenig weiter.
Zu einem bekam der Motor eine Seidenmatte Lackierung. Gefällt mir jetzt richtig gut. Fotos kommen noch.

Währenddessen habe ich mich um einen Tank gekümmert, den auf der Beifahrerseite.
Zuerst wurde dieser aus einem Bausatz von einem Scania der 4er-Serie entnommen, zusammengebaut, auf die richtige Länge gekürzt und gespachtelt. Außerdem habe ich die originalen Halterungen entfernt.
Durch den Umbau des Rahmens haben die angedeuteten Nieten nicht mehr gepasst. Diese wurden dann weggeschliffen und durch neue ersetzt. Und zum Schluss wurde noch die vordere Achse komplett eingebaut. Ich habe mir vorgenommen, die Tankhalterungen, Halterungen für die Box auf der Beifahrerseite und die Kotflügelhalterungen komplett fertig anzubringen, bevor der Rahmen lackiert wird. Wird also noch ein wenig dauern 🙂

Scania 143M 450 #Update8

Es gibt wieder Fortschritte zu vermelden 🙂
Zu einem sind die Tankhalterungen für den Tank auf der Beifahrerseite fertig.

Dann ging es an den Batteriekasten. Beim Bausatz ist natürlich wieder was vom 2er Scania dabei, also neu machen (siehe Skizze).

Diese ist noch nicht ganz fertig. Muss oben rum noch verspachtel und verschliffen werden. Die meisten anderen Teile auch noch, aber im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden.

 

Scania 143M 450 #Update10

Zuerst ging es an die Sattelplatte. Die Befestigung ging gar nicht.

Dann ging es an das Gegenstück am Rahmen.

Dann habe ich noch den Luftkessel angebrecht. Dieser wird ja komplett in Rahmenfarbe lackiert, daher konnte er shcon mal drauf.

Dann habe ich noch den Tank für die Fahrerseite gebaut. Das Mittelstück stammt noch aus den Resten vom Tank von der Beifahrerseite. Die Ränder bestehen aus 1,5mm Polystyrol.

Dann habe ich mal alles so in etwa an die Position gelegt. Von der Länge passt es genau.

Dann hatte ich erst einmal genug vom Rahmen und habe eine Kleinigkeit an der Hütte gemacht. Beim Bausatz ist auf der Beifahrerseite ein Fenster, beim Original nicht.
Also habe ich es verschlossen. Es fehlt aber noch das Mittelstück, wie man beim linken Teil erkennen kann. Das kommt, sobald der Kleber trocken ist.

Und ich habe schon mal die Radkappen rausgesucht.