Ferrari 599 GTO #Update9

Nun geht es weiter mit den Rücklichtern. Naja, mit einem. Zusammengefasst ist es in 9 Bildern, aber war eine Arbeit von unzähligen Stunden.

Angefangen hat es mit dem Einsatz für das Rücklicht. Zuerst rundherum Löcher gebohrt mit einem 0,45mm Bohrer für das Standlicht bzw. Bremslicht:

Dann habe ich das ganze abgeschliffen, weil die Struktur ansonsten es nicht ermöglich hätte, für die Blinker Löcher zu bohren. Aber zuerst in die Mitte für das Rücklicht ein Loch mit 1,3 mm Durchmesser gebohrt:

Und anschließend noch die Löcher für die Blinker:

Dann kamen wieder Glasfasern zum Einsatz und wurden verklebt und anschließend mal alles über eine LED gehalten, ob auch alle leuchten:

Das ganze dann mal ins Auto gesteckt und silber übermalt, aber nur so dünn, dass das Licht dennoch durch leuchtet:

Und dann die Glasfaser geordnet und in drei Farben angeschlossen, innen weiß, Mitte orange und außen rot. Erkennt man auf dem Foto leider nicht so schön, aber in real erkennt man die Farben deutlich:

Wie genau die LEDs an die Glasfasern kommen, zeige ich beim nächsten Mal, aber so sieht’s fast fertig aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.