Scania 143M 450 #Update26

Hallo,

es geht wieder ein Stück weiter.

Ich habe mich doch dazu entschlossen, den Motor anzupassen, d.h. einen Ladeluftkühler zu verbauen. Dazu habe ich zuerst Ladeluftrohre hergestellt und anschließend noch einen Kühler. Der Kühler stammt auch aus dem Bausatz, wird aber eigentlich nicht benötigt.
So sah das ganze dann ohne Farbe aus:

Die roten Stücke sind Schrumpfschläche. An diesen Stellen sind die Rohre auch getrennt, d.h. werden nur durch die Schrumpfschläuche zusammengehalten. Damit sollte es dann auch möglich sein, das Führerhaus mit Kühler kippen zu können.

Dann ging es ans lackieren. Ich habe einen anderen Farbton angemischt. Dieser entspricht eher dem, was in den Katalogen von Scania zu sehen ist.
Dabei ist mir dann aber beim ersten Mal ein Missgeschick passiert. Ich war zu ungeduldig und habe zu früh den Klarlack aufgetragen. Es haben sich Risse im Lack gebildet. Also alles wieder runter und neu drauf. Beim zweiten Mal klappte es dann und sieht nun so aus:

Des Weiteren habe ich einige Teile am Rahmen befestigt, sowie die ersten LEDs an Widerstände angeschlossen und jene in der Staubox verstaut.

So, das wars wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.